Aktuelles

Friedensträume: Die Gewinnerinnen und Gewinner stehen fest!

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnerinnen und Gewinnern unseres Fotowettbewerbs „Friedensträume“!

Platz 1 belegt Irina Sorokina aus Wuppertal mit ihrem Bild „Peace – Wunsch nach Frieden“
Platz 2 belegt Hennes Schmidt aus Delmenhorst. Titel seines Bildes „Ein Lichtblick im Weltengetümmel – Herz, Liebe, Frieden!
Platz 3 belegt Ulrike Klank aus Delmenhorst mit ihrem Bild „Einfach zum Weltfrieden“.

Unsere Jury mit den Gewinner-Bildern. Von links nach rechts: Dorlis Woltjen mit „Einfach zum Weltfrieden“ / Ralf Hillen mit „Ein Lichtblick im Weltengetümmel“ und Barbara Bockentin mit „Peace-Wunsch nach Frieden“

 

 

 

Vorschau: Theater in St. Stephanus 31.März 2019, 16Uhr

Einheit und eine Seele Von und mit Markus Weiß

Seine erste große Einheit zerbrach direkt bei der Geburt. Die Einheit zwischen ihm und seiner Mutter zerfloss im Kreißsaal. Nichts Außergewöhnliches, passiert allen. Die zweite Einheit implodierte an seinem zehnten Geburtstag. „Meiner eigenen Einheit aus Namen und Person beraubt, bin ich von jetzt an namenlos!“ beschloss er an diesem denkwürdigen und den Rest seines Lebens prägenden Tag. Er entwickelte sich zum Einheitsfachmann für Einheitsfragen auch bei uneinheitlicher Fragestellung. Was geschah an diesem Geburtstag? Welche Folgen hat seine Vornamenlosigkeit? Was wurde aus der Mutter Kind Einheit? Wer ist er? Wortspielerisch und –gewandt, ernsthaft komisch, schräg und im Schlagabtausch der Wörter nähert „er“ sich der Seele der Einheit.

BeeWraps –  einfach selbstgemacht

Im Rahmen des Projektes „Zukunft einkaufen“ verzichten wir vielfach auf Verpackungsmüll.
Eine wunderbare Alternative zu Frischhaltefolie sind die sogenannten beewraps.
Hier eine Anleitung zum Selbermachen!

Folgendes wird benötigt:
vorgewaschener Baumwollstoff
100% Bienenwachs (entweder Kerzen oder beim Imker besorgen)
leeres Glas
Pinsel
Backpapier
Bügeleisen

Das Bienenwachs im Glas schmelzen.
Tipp: Für die weitere Verwendung das Glas mit dem geschmolzenen Bienenwachs auf ein Stövchen stellen.
Den Stoff auf eine beliebige Größe am besten mit einer Zackenschere schneiden.
Das Stoffstück auf ein Stück Backpapier legen und auf höchster Stufe bügeln.
Jetzt mit dem geschmolzenen Wachs bestreichen. Darauf ein weiteres Stück Backpapier legen und einbügeln.

Die beewraps können anstelle von Frischhaltefolie verwendet werden. Feucht abwischen nach Gebrauch, reicht vollkommen aus. Alle Lebensmittel können in ihnen verpackt werden, außer rohem Fleisch. In runder Form funktionieren sie auch als Abdeckung über Schüsseln.
Durch die Verwendung von 100% Bienenwachs wirkt das Tuch antibakteriell und verhindert bzw. verlangsamt die Schimmelbildung.
Sollte das Tuch rissig werden, dann einfach wieder aufbügeln

Und so sieht das Ergebnis aus: